turntablefail

Das Thema DJ in der Werbung – Immer noch eine schlechte Idee

Wir hatten vor kurzem in einem Artikel gezeigt, warum es meistens keine gute Idee ist, das Thema DJ in der Werbung oder im Fernsehen zu verwenden. Hauptsächlich, weil die Verantwortlichen dazu neigen grobe Fehler in der Darstellung zu machen.

Leider haben unseren Artikel noch nicht alle Werbetreibenden gelesen. Ein weiteres Beispiel, welches unsere These untermauert, kommt diesmal von Carlsberg. Laut dieser Plakatwerbung vermutet die Dänische Brauerei, dass ihr Bier wahrscheinlich an jedem Plattenspieler serviert wird. Leider wird dieser junge Mann bei seinem Gig wahrscheinlich nicht in den Genuss von Carlsberg kommen. Schließlich steht kein einziger Turntable vor ihm.

Man muss aber auch mal die positiven Aspekte herausstellen. Immerhin sind die Geräte eingeschaltet.

Wir liefern direkt einen Verbesserungsvorschlag: Probably served at every DJ booth. Gern geschehen.

Continue Reading

Superbooking SoundCloud Profil

DJ-Mixe mit SoundCloud Premier zu Geld machen

Über On SoundCloud, dem Monetarisierungsprogramm von SoundCloud, können DJs, Remixer, Produzenten und Musiker zukünftig zum Premier Partner werden und ihre Arbeiten zu Geld machen. Die Umsätze, die SoundCloud über Werbeeinblendungen oder durch SoundCloud Go Abonnenten erwirtschaftet, werden teilweise an die Künstler ausgeschüttet, die am Premier Partnerprogramm teilnehmen. (Audio-)Werbung wird nur da eingeblendet, wo Rechteinhaber diese explizit genehmigen.

Continue Reading

Dr. Dre and David McCallum

Was hat Dr. Dre mit dem Gerichtsmediziner aus Navy CIS zu tun?

Die Frage mag auf den ersten Blick eigenartig erscheinen. Aber der US-amerikanische Rapper und Produzent Dr. Dre hat eine Verbindung zu dem schottischen Schauspieler David McCallum, der den Gerichtsmediziner Dr. Donald „Ducky“ Mallard in der Serie Navy CIS verkörpert.

Die naheliegendste Gemeinsamkeit ist sicher, dass beide keinen echten Doktortitel tragen. Aber das ist ein bisschen zu trivial und hier nicht gemeint. Vielmehr geht es um deren musikalische Verbindung.

Continue Reading

Digitale Audioformate

Was man als DJ über Digitale Audioformate wissen muss

Digitale Audioformate

Mit Ausnahme von Schallplatten und vielleicht Tonbändern und Kassetten, die noch von einigen wenigen DJs verwendet werden, beinhalten mittlerweile alle Tonträger, die beim Auflegen zum Einsatz kommen, digitale Audioinformationen. Beispielsweise bei Laptops oder USB-Sticks als Audioquelle.

Digitale Audioformate lassen sich in drei Kategorieren gliedern. Dabei kommt es darauf an, ob es bei der Umwandlung von analogen Signalen zu digitalen Signalen zu Verlusten der Informationen kommt und ob das Signal komprimiert wird.

Continue Reading

DJ Fails got talent

8 Gründe warum die Darstellung von DJs im Fernsehen und in der Werbung keine gute Idee ist.

Wenn man versucht das Thema DJ im Fernsehen oder in der Werbung zu verwenden, begibt man sich auf sehr dünnes Eis. Insbesondere dann, wenn man nicht so genau weiß, wie die Technik funktioniert. Oder man einfach keinen guten DJ findet. Wir haben 8 Beispiele aus Funk und Fernsehen zusammengetragen in denen das Verwenden des Themas DJ keine gute Idee war.

1. Kein Mixer, keine Nadeln, keine Slipmats – Sie liebt es.

Smirnoff DJ Fail

Continue Reading

Grzl Adams

Funk & Soul Live Mix von Grzly Adams

Entspannt in die Woche starten mit einem Funk & Soul Mix von Grzly Adams.

Tracklist:

01. The Vulture – Labi Siffre
02. Hot Shot (Grzly Adams Edit) – Saun & Starr
03. Faded Lady – The S.S.O. Orchestra
04. I Think Its for the Feeling (Dt Edit) – Al Green
05. Ike’s Mood I – Visioneers
06. Tubular Bells (Mike Oldfield) the Apple Scruffs Edit – The Champs Boys Orchestra
07. Life Is Funky – Round Robin Monopoly
08. Some Funk – Calypso King & the Soul Investigators
09. Givin’Up Food For Funk Part 1 & 2 – The JB’s
10. Laredo 77 – Brownout
11. Soul Express – Part 1 – The Ramrods
12. Better Things – Sharon Jones & the Dap Kings
13. Flo Sunk – Alan Hawkshaw & Skeewiff
14. Why Did You Do It – Stretch
15. Clap Clap (Hand Clapping‘ Song) – Kova & Miles
16. Hung Up on My Ba – (Doc Adam Edit) – Isaac Hayes
17. Crossword Puzzle (Dl Re-Edit) – Sly & the Family Stone
18. On Ya (Dj Moar Re-Edit) – Olympic Runners
19. Nautilus – Nicolay
20. No Diggity (Jr. Dynamite Re-Edit) – Blackstreet vs. Hackney Colliery Band
21. Bacao Suave – The Bacao Rhythm & Steel Band
22. Dungeon Sound – Gramatik
23. Clean Up Woman (Dj 4m Edit) – Betty Wright
24. Superstition – 2010 (Dj Vadim Remix Edit) – Stevie Wonder
25. Remeber Me Pt.2 (Jim Sharp Edit) – Marlena Shaw
26. Trip to Your Mama’s Heart (Jim Sharp Edit) – Sly & the Family Stone
27. How It Should Be Done – Outlines
28. Rocksteady – Beatconductor

 

Mix downloaden unter http://bit.ly/2mWGBkf

Das Superprofil von Grzly Adams: www.super-booking.de/grzlyadams

Steve Clash

5 Fragen an Steve Clash

Erst die potentiellen Schwiegermütter und der Rest folgt automatisch. Mit diesem Kalkül spielt sich Steve Clash seit 20 Jahren regelmäßig die Tanzflächen voll. Und das mit Erfolg. Der Wahlberliner überzeugt charmant mit einer wilden Mischung aus Hip Hop, Disco, Elektronik und Kuschelrock und ist ganzjährig in den Clubs in Deutschland unterwegs.

Wir haben Steve Clash 5 Fragen gestellt

 

1. Wo war der entfernteste Gig, den du gespielt hast?

Der entferntesten Gig sind eigentlich mehrere Gigs und die habe ich in Istanbul gespielt. Ich bin zwei Mal in der Türkei zum Auflegen gewesen und habe insgesamt drei Shows gespielt. Ich erinnere mich an unglaubliche Gastfreundschaft und Höflichkeit mir gegenüber. Sowohl durch meine Gastgeber als auch durch das Publikum, was mir das Gefühl gab sehr willkommen zu sein.

Continue Reading

DJ Song Request

10 sichere Wege zu einem erfolgreichen Musikwunsch

Jeder kennt das kritische Spannungsfeld zwischen einem Gast mit Musikwunsch und dem DJ. Um erfolgreich zu seinem gewünschten Song zu kommen, gilt es sich sehr streng an Formalitäten zu halten, um den DJ zu überzeugen. Wir haben zehn hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie du als Gast garantiert zu deinem Liedwunsch kommst.

1. Je dichter näher du beim DJ stehst, desto besser versteht er dich.

Continue Reading